Ländlicher und aktiver Tourismus

Das Programmangebot der gastfreundlichen Gemeinden in unserem Komitat ist für die Freunde des ländlichen Tourismus sicher unerschöpflich.

Auf dem Gebiet des Nationalparks Őrség gibt es zahlreiche ländliche Betriebe, Ökobauernhöfe so wie Töpfer- und Handwerkstätten lebendiger Volkskunst. Die hier lebenden Menschen haben im Laufe der Jahrhunderte mit ihrer Kleinparzellenwirtschaft, den Gebäuden, die sich in die Landschaft schmiegen, das Landschaftsbild in Harmonie mit der Natur geprägt, gleichzeitig aber die natürliche Vielfalt erhalten. Ein Spaziergang lohnt sich selbst dann, wenn man die um zäunten Wachhäuser in Szalafő, oder die weitgeöffneten Pforten der Töpfer von Magyarszombatfa kein Blick widmet.

Die Tourenpfade des Naturparks Írottkő; die Kellerreihen auf dem Ság Berg, in Kőszeg -hegyalja und Vaskeresztes mit ihren hervorragen den Weinen; die Denkmalpresshäuser in Cák und Oszkó das Anglerparadies der Szajk-Seen; der wild dahinschlängeln de Raab, der zur Wildwasserfahrten verleitet, die stillen und kristallklaren Seen oder das zu Recht berühmte Arboretum in Jeli -bieten besondere und einzigartige Erlebnisse.

Aktiver Tourismus

Die vielseitige Landschaft und die unberührte Natur locken vor allem Wandertouristen in die Gegend. Bei den Wanderungen breiten sich dem Wanderer alle Wunder und versteckten Schönheiten der Landschaft:

Quellen-Tour im Kőszeger Gebirge, deren Route entlang einiger Bachquellen im Gebirge verläuft.

Die Vulkan-Tour umfasst drei vulkanische Zeugenberge unseres Komitates, den Kis-Somlyó, den Ság Berg, sowie den Inneren Berg, der sich zwischen den Gemeinden Vásárosmiske und Sitke befindet.

Bei der Fels-Tour können Interessenten spannen de Felsformationen im Gebirge aufsuchen.

Heutzutage gibt es immer mehr Leute, die sich in den Sattel schwingen, um die nähere oder weitere Umgebung auf diesem Wege zu erforschen, oder einfach nur die Düfte der Wälder und Wiesen zu genießen. Das Gebiet des Komitates ist ideal und abwechslungsreich genug. Je des Jahr strömen tau sende Jugendliche und Ältere in die Wart, die ihrem Charakter bewahrt hat. Es gibt zahlreiche aus gebauten Touristenwegen:

Thermalradwege: Bük – Sárvár – Celldömölk – Mesteri – Borgáta – Szentgotthárd

Radweg am Eisenberg (Vashegy): Bucsu (katholische Kirche) – Szombathely, Sé (katholische Kirche, Reitstall) – Torony (Reitstall) – Narda – Felsőcsatár (Mari enkapelle, Weinkeller, Überbleibsel des Eisernen Vorhangs) – Vaskeresztes (Heilige Dreifaltigkeitsstatue, Weinkeller) – Horvátlövő – Pornóapáti (katholische Kirche aus dem 12. Jahrhundert) – Nárai (Gelblilienwiese) – Ják

Geschriebenstein (Írottkő) Naturpark Radweg: Kőszeg (Sehenswürdigkeiten der historischen Innenstadt – Szabó-Berg – Heiden, Weinberg) – Cák (Wohnhäuser mit Lehmwänden, Denkmal-Kellerreihe, Steinbruch) – Velem (klimatischer Urlaubsort, Sankt Vid Kapelle, Wassermühle, ethnographisches Freilichtmuseum) – Bozsok (Schloss Sibrik, Klosterruine)

Fahrradweg Ság Berg -Kissomlyó - Somló: führt zwischen den Bergen des historischen Weingebiets Somló, in der beispiellos schönen und historisch wertvollen Kemenesalja Region.

Radwege in der Wart: Csákánydoroszló – Gasztony – Rátót – Szentgotthárd – Felsőszölnök – Máriaújfalu – Apátistvánfalva – Kétvölgy – Orfalu – Farkasfa – Szalafő – Őriszentpéter – Bajánsenye – Magyarszombatfa – Velemér.

Die Angler finden hier einzigartige natürliche Flüsse und Seen. Zahlreiche Wildgewässer im Komitat sind ausgezeichnete Karpfenfangplätze.

Unser Komitat verfügt aber auch über außergewöhnliche Eigenschaften auf dem Gebiet der Reittouren, Reitausflüge. Unsere traditionellen Reitveranstaltungen sind von internationaler Bedeutung. 

Programmtipps


Weitere Programme